Karsten Killerspiele

... der Wahnsinn rund um mein Leben...
 

Letztes Feedback

Meta





 

Das erste Problem

Eine gute Freundin von mir, mit der ich auch mal kurzeitig was hatte zieht jetzt aus Berlin weg und ihre Wohnung wird frei. Meine Freundin wird das sicher bald erfahren und dann bestimmt dort einziehen wollen. Da sie allerdings nicht genug Geld haben wird, um sich die Wohnung zu leisten wird bestimmt wieder das Thema des Zusammenziehens auftauchen. Die Wohnung wäre wahrscheinlich sogar perfekt dafür, aber ich will das nicht. Ich will weiter in meinem kleinen Zimmer mit meinen beiden Mitbewohnern zusammenleben und nach der Arbeit mein Bier und meine Spielkonsole geniessen. Allerdings weiss ich nicht, wie ich ihr das beibringen soll. Ich werde ihr wohl sagen, dass die Gegend dort echt beschissen ist und ich deswegen nicht dort einziehen möchte... damit stellt sich aber das nächste Problem. Meine Lebensabschnittsgefährtin wird dann sicher erstmal zu uns in die WG ziehen wollen, wo ich aber jeden Tag den Stress von meinem besten Freund und ihr abbekommen werde. Was soll ich tun. Ihn kann ich verstehen und sie auch. Ich kann zu niemanden halten... ich will nur meine Ruhe. Erstmal einen rauchen.

20.7.12 10:55

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen